Daniela Lengsfeld


In Berlin geboren und aufgewachsen. Verheiratet, 2 Kinder. Medizinstudium in Berlin mit Studienaufenthalten in Südafrika und der Schweiz. Dissertation zum Dr. med. über Nierendoppelbildungen. Beginn der Spezialisierung Gynäkologie/Geburtshilfe zunächst in Deutschland, seit 1999 dann in der Schweiz. Initial am Kreisspital Brig, dann an der Frauenklinik des Inselspitals Bern. Nach dem Erwerb des FMH-Titels 2004 zunächst Oberärztin am Inselspital, nach Geburt des zweiten Sohnes Tätigkeit in einer gynäkologischen Gemeinschaftspraxis in Brig VS von 2005 bis 2007. Aufgrund der dort fehlenden Möglichkeit zur Belegarzttätigkeit Rückkehr an die Frauenklinik des Inselspitals. Oberärztin von 2008 bis 2010, Leitung des gynäkologischen Ambulatoriums.


Michael Lengsfeld


In Berlin geboren und aufgewachsen. Medizinstudium in Berlin mit Studienaufenthalten in Südafrika und der Schweiz. Dissertation zum Dr. med. über Koronarrevaskularisationen am schlagenden Herzen. Nach dem Studium Ausbildungsetappen in der Inneren Medizin, Anästhesie und Chirurgie. Volontariat am Thieme-Verlag in Stuttgart. Wissenschaftlicher Assistent MEMCED/IEFO Universität Bern. Spezialisierung Gynäkologie/Geburtshilfe im Spital Thun 2004-05, Spitalzentrum Oberwallis Visp 2005-07, an der Frauenklinik Bern 2007-09 und im Spital Interlaken 2009-11. Nach der Facharztprüfung Oberarzt von 2011-13 an der Berner Universitätsfrauenklinik.


Corinne Augsburger


Aufgewachsen und Besuch der Schule im Berner Jura. Verheiratet, 2 Kinder. Ausbildung und kurze Tätigkeit als Pflegeassistentin in Biel. Im nächsten Schritt Ausbildung zur Dipl. Pflegefachfrau in Basel-Stadt. Es folgten drei Jahre auf der Wochenbettstation des Spitalzentrums Biel. Hochzeit und die Geburt des ersten Kindes lösten den Wechsel zur Spitex in Tramelan aus. Doch die Arbeit in der Frauenheilkunde fehlte mir. So führte mich die Stellensuche an die Frauenklinik des Inselspitals auf die Urogynäkologie.



Petra Meyer



Aufgewachsen und Besuch der Schule in Niederscherli. Ausbildung zur Medizinischen Praxisassistentin in Bern. Danach arbeitete ich mit grosser Freude mehrere Jahre in allgemein medizinischen Praxen in Bern und Riggisberg.
Nach den Geburten meiner Tochter und meines Sohnes ergab sich für mich die Gelegenheit, im Familienunternehmen einzusteigen und ich arbeitete einige Jahre im Betrieb meines Vaters mit. Da mir aber die Arbeit mit und für die Patienten fehlte, zog es mich wieder zurück in die Medizin und ich freue mich, jetzt in der Praxis Lengsfeld mein Bestes für die Patientinnen und das Team zu geben.



Nadia Schafroth



Geboren in Bern. Verheiratet, 2 Kinder. Schulausbildung in Bolligen und Ostermundigen. Ausbildung zur Dipl. Pflegefachfrau an der Berufsschule für Pflege Bern. Vor und nach der Diplomierung Einsatz auf Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Schädel-Gesichts-und Kieferchirurgie mit dem Schwerpunkt der Tumor- und Unfallchirurgie. Die Suche nach einer neuen Herausforderung führte auf die Wochenbettabteilung der Frauenklinik. Die Pflege der Neugeborenen und Beratung der Eltern wurden zu meiner Leidenschaft. Hochzeit und Geburt der Kinder liessen mich auf das Ambulatorium der Frauenklinik wechseln.



Barbara Beck


Aufgewachsen und Schulausbildung in Belp. Nach Welschlandjahr, BFF und mehrmonatigem Sprachaufenthalt in Italien, Ausbildung zur Pflegefachfrau in Bern mit Diplomabschluss 1992.
Es folgten neun Berufsjahre auf den Abteilungen Psychosomatik/Rehabilitation, akute innere Medizin und im Notfallzentrum des Inselspitals Bern. Dazwischen begab ich mich auf eine 15-monatige Reise durch Südostasien, Sri Lanka, Indien und Nepal.
2002 konnte ich meinen lange gehegten Wunsch, Hebamme zu werden, realisieren. Ausbildung an der Zürcher Schule für Hebammen mit Diplomabschluss 2004. Anschliessend Anstellung an der Frauenklinik des Inselspitals Bern im Gebärsaal zu 80%. Nach der Geburt des ersten Kindes Teilzeitpensum zu 40% bis Januar 2012. Jährliche Teilnahme an Hebammenkongressen, sowie regelmässige Besuche von internen Fortbildungen, z. B. Stillen etc. Weiterbildung in Homöopathie.
Wohnhaft in Bern, 2 Töchter (2005 / 2009).
Ab November 2012 Einstieg in die freiberufliche Tätigkeit als Hebamme.
Mitglied des schweizerischen Hebammenverbandes. Krankenkassen anerkannt.

Angebot:
  • Schwangerschaftskontrollen
  • Individuelle Beratungsgespräche zu verschiedenen Themen wie Veränderungen und Ernährung in der Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, Stillen, Tragetuch, Planung und Organisation des Wochenbetts